Unbenannt.png
kks-logo.jpg

Nächste Termine  

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Wetter  

Montag 10.12.2018
Rain showersWSW5°C2.7m/s
4.1mm
Dienstag 11.12.2018
FairWNW3°C1.2m/s
0mm
Weather forecast from yr.no

Besucher Online  

Heute107
Gestern106
Woche919
Monat1030
Gesamt175726

The News...

- Ende Gut, alles Gut...

PDFDruckenE-Mail

Eine der spannendsten Mannschafts-Saisons in der Vereinsgeschichte ging am Wochendende vom 3. und 4. September zu Ende.

“Die Optimisten haben wieder einmal recht behalten“ lauteten die Worte eines ältern Mitglieds des Vereins, als klar war, dass wir Zuger gegen die Thurgauer aus Dettighofen mit 1565 :1559 die letzte Runde für uns entscheiden konnten.

Nur das alleine war nicht das Zünglein an der Waage sondern das Abscheiden der Glarner gegen die Walliser. Profimässig wahrten die Schützen aus Glarus Ihre Chance zum Gruppensieger und bezangen mit grossem Abstand 1560: 1549 ihre Kontahenden aus dem Wallis und zogen somit von 3. Rang aus, in die Auf-Abstiegsrunde.

Einmal mehr galt der Spruch“ Es wird nach sieben Runden abgerechnet und kein Schuss vorher!“ Somit stieg am Freitag 16.09.11 eine Ligaerhalts-Party im Schützenhaus an der Buonaserstrasse.

Erwartungsgemäss gewann auch unsere 2. Mannschaft ihre Schlussbegegnung gegen Chur Stadt mit 1520: 1489 und konnte sich auf dem guten 2. Schlussrang platzieren.

Besten Dank allen Schützen die die ganze Saison trainiert und um unsere Rangierungen gekämpft haben! Es war die spannendste Saison bei den Kleinkaliberschützen Rotkreuz-Risch.

 

- In der NL B ist für Spannung...

PDFDruckenE-Mail

In der NL B ist für Spannung gesorgt

Nach 4 Wochen Schiess-Sommerferien und der ersten Etappe Schiessstand Umbau wurde in der Woche nach dem 15. August die 6. Mannschaftsrund in Angriff genommen. Der Sommer bescherte uns wiederum fast heisse Temperaturen in unserem Schiessstand an der Buonaserstrasse. Mit dem 3. höchsten Saison Resultat von 1563 konnte endlich der erste Sieg gegen unsere Kolegen vom Wallis, Briglina mit 1561 erzielt werden. Leider konnte die rote Lampe nicht Briglina oder Dettighofen mit je 4 Rangpunkten weitergegeben werden. Bei dieser Runde mit besten Wetterbedingungen konnten folgende Schützen die Bestresultate verbuchen: Pirmin Achermann 198, Bruno Gössi, René Meier mit je 197, Adrian Ryser 196. Mit eher verhaltenen 1509 Punkten eröffnete die 2. Mannschaft die 2. Saisonhälfte. Leider konnte gegen Zug Stadt mit 1514 kein Sieg realisert werden, welches unter normalen Umständen sicher möglich gewesen wäre. Auf dem 2. Platz liegend rückte der Aufstieg in die 3. Liga etwas in die Ferne, aber wie schon anfangs Saison erwähnt wird erst nach der 7. Runde abgerechnet.

   

- Rangliste Volksschiessen 11...

PDFDruckenE-Mail

Die Ranglisten vom diesjährigen Volksschiessen sind abgeschlossen. Der erste Platz ging an die Gruppe Plegischützen mit Reto Zimmermann, Dominik Costa und Roland Odermatt. Platz 2 an Gruppe Glatzen mit Leandra Gössi, Marcel Sidler und Pirmin Achermann und Platz 3 an die Gruppe VKD 2 mit Andrea Immoos, Wendelin Fähndrich und Stefan Gössi. Bei der Festsiegerkonkurrenz der Damen konnte sich Andrea Immoos klar mit 239 Punkten vor Gina Amstutz mit 222 Punkten platzieren. Bei den Herren wurde es eng, konnte sich Andreas Hunn mit 240 Punkte knapp vor Werner Ryser mit 239 Punkten behaupten. 3. Platz ging an Walter Achermann mit ebenfals 239 Punkten. Weitere Resultate sind im PDF nachzulesen. Auszahlungen und Preise folgen!

An dieser stelle möchten sich die Kleinkaliber Schützen Rotkreuz-Risch bei Ihnen recht Herzlich bedanken. Ohne Sie könnten wir diesen tollen Anlass nicht durchführen!

   

- 2. Mannschaft...

PDFDruckenE-Mail

2. Mannschaft mit Spitzenresultat

Nach der knappen Niederlage in der ersten Runde gegen Altdorf, konnte die erste Mannschaft die 2. Runde mit dem gleichen soliden Resultat von 1558 absolvieren.

Trotz wiederum wechselnder Beleuchtung konnten die meisten Schützen an ihr Erstrunden Resultat anknüpfen. Jedoch könnte auch dieses gute Resultat gegen Weissbad wiederum knapp werden. Eines ist jedoch allen klar: Nach total 7 Runden wird abgerechnet. Höchstresultate erreichten: Pirmin Achermann und Michel Stuber mit je197, Peter Meier, Bruno Gössi und René Meier mit je 196 Punkten.

Nicht ganz überraschend konnte die zweite Mannschaft in der ersten Runde die zwei Punkte gegen Goldau 3 auf ihr Konto verbuchen. Mit sehr guten 1523 Punkten in der 2. Runde, konnte einen Durchschnitt von 190.375 Punkten pro Schütze von möglichen 200 erzielt werden. Herzliche Gratulation an folgende Akteure der 2. Mannschaft: Philipp Schwerzmann und Reto Schleiss mit je 197, Pius Imfeld mit 195 und Josef Meier mit Jahrgang 1926 mit tollen 193. Durch das Qualifikationssystem welches über den Durchschnitt von 3 Rundenresultaten die Mannschaftszugehörigkeit einteilt, wird es einige Schützenverschiebungen in beiden Mannschaften, für die 3.Runde geben. Erklärungen über das Qualifikationssystem und die detaillierten Resultate finden sie unter:

www.kks-rotkreuz.ch

Pirmin Achermann

   

- Budget für Schiessstand...

PDFDruckenE-Mail

Budget für Schiessstand Renovation freigegeben. Anlässlich der 68. Generalversammlung der Kleinkaliberschützen Rotkreuz-Risch wurde das Budget für den Schiessstand Umbau einstimmig angenommen. Vor 22 Jahren wurde in Rotkreuz die erste weltweit festinstallierte elektronische Trefferanzeige für 50m Kleinkaliber in Betrieb genommen. Nun ist diese Anlage, die ihren Dienst in dieser Zeit einwandfrei geleistet hat, in die Jahre gekommen und die Beschaffung von Verbrauchsmaterial und Ersatzteile werden zusehends schwieriger. Der Umbau ist im Oktober 2011 geplant sodass die Inbetriebnahme im März 2012 für die neue Saison erfolgen kann.

Der Präsident René Meier eröffnete am vergangen Freitag vor 30 Mitglieder und Gäste um 19:40 die ordentliche Generalversammlung. In seinem Jahresbericht erwähnte er die Nachwuchsabteilung die in den letzten Jahren an Bedeutung und Qualität zulegen konnte. Dieser Punkt wurde in Zusammenhang mit der neuesten Trefferanzeige der Firma SIUS AG als Investition in die Zukunft der Kleinkaliberschützen taxiert.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte siegte in der Kat. A der Vereinsmeisterschaft der bekannte Kniendspezialist Bruno Gössi vor seinem Bruder Stefan und Peter Meier. In der sogenannten “ Kleinen Meisterschaft“ die für unsere Nachwuchsschützen und Neueinsteiger angeboten wird, wurde ein Novum gefeiert. Angela Luthiger, die 19 jährige Nachwuchsschützin konnte diesen Wettbewerb für sich entscheiden.

Bei der Mannschaftsmeisterschaft konnten in der Vergangenen Saison beide Mannschaften (Nati B / 4. Liga) mit den Plätzen 4 und 3 sicher zufrieden sein. Leider wurde jedoch bei der zweiten Mannschaft ein eventueller Aufstieg verpasst. Am Ende der Generalversammlung wurde noch die neue Vereinsbekleidung in den Farben Schwarz/Orange vorgestellt und alle Mitglieder damit ausgerüstet. Die Saison 2011 beginnt für die Nachwuchsschützen und Ihre Helfer am Samstag 26.03.11 mit dem Kaffeestand am Rotkreuzer Dorfmarkt, bei dem sich noch interessierte Jugendliche für den Nachwuchskurs einschreiben können. Weitere Infos über den Nachwuchskurs, Jahres- und Mannschaftsmeisterschaft und Kontaktdaten für Interessenten finden Sie unter www.kks-rotkreuz.ch.

Pirmin Achermann

   

Weitere Beiträge...

Seite 2 von 3

<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>
   
| Sonntag, 09. Dezember 2018 || Designed by: @StGo |