Unbenannt.png
kks-logo.jpg

Nächste Termine  

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Wetter  

Montag 10.12.2018
Rain showersWSW5°C2.7m/s
4.1mm
Dienstag 11.12.2018
FairWNW3°C1.2m/s
0mm
Weather forecast from yr.no

Besucher Online  

Heute107
Gestern106
Woche919
Monat1030
Gesamt175726

- Saisonstart 1. Runde...

- Saisonstart 1. Runde...

PDFDruckenE-Mail

Ein Novum dieses Jahr ist sicher die Änderung im Qualifikationsmodus in der Gruppenmeisterschaft. Die Schusszahl wurde von 10 auf 20 Schuss pro Schütze verdoppelt. Nach 3 internen Qualifikationsrunden und dem neueingeführten Trainingsmatch mit Kriens-Oberbau und Villmergen, wurden die Gruppen eingeteilt. Gruppe 1: Stefan Gössi, Peter Meier, Michel Stuber als Liegendschützen und Präsident Bruno Gössi, Pirmin Achermann als Kniendschützen Gruppe 2: Hasi Herger, Josef Meier (Jg. 26), Reto Zimmermann Liegend-, René Meier und Adrian Ryser Kniendschützen.

Nach einigen Witterungsturbolenzen konnte die erste Qualifikationsrunde mit teilweise sehr guten Resultaten abgeschlossen werden.

Die Gruppe 1 absolvierte mit 957 Punkten ein solides Resultat, welches aber sicher noch der eine oder andere Punkt nach oben offen lässt. Höchstresultate: Liegend Stefan Gössi mit fantastischen 199 und Kniend Bruno Gössi mit 189 Punkten.

Leider lief es der 2. Gruppe nicht wunschgemäss und sie absolvierten die erste Runde mit 935 Punkten trotz den sehr guten 197 von Reto Zimmermann liegend und 187 als höchstes Kniendresultat von René Meier.

In den Mannschaften konnten für dieses Jahr zwei befreundete B-Mitglieder verpflichtet werden. Marcel Bütler und seine Freundin Andrea Immmoos von den Kleinkaliberschützen Hünenberg sind für die Mannschaftsmeisterschaft 2012 zu Rotkreuz gestossen, weil Hünenberg leider keine Mannschaft dieses Jahr melden konnte.

Die Nati B Mannschaft startete mit 1550 eher etwas verhalten. Ob diese Resultat gegen Tells Söhne von Altdorf reichen wird, zeigt sich nächste Woche. Der Rücktritt als Präsident bekam René Meier schiesstechnisch sehr gut und er absolvierte die erste Runde mit hervorragenden 199 Punkten. Weitere Höchsterultate erzielten Bruno Gössi mit 196 und Pirmin Achermann mit 195 Punkten.

Der eine Neuzuzug etablierte sich in der 2. Mannschaft schon in der ersten Runde in den vordersten Rängen. Andrea Immoos, vor 2 Jahren mit dem Kleinkaliberschiessen begonnen, konnte mit 192 Punkten eine solide Leistung auf ihr Konto buchen. Ebenfalls trugen Ehrenmitglied Pius Imfeld mit 194 und Nachwuchsleiter Hasi Herger mit 193 Punkten zum guten Schlussresulat von 1518 bei. Gegen die 3. Mannschaft von Goldau sollten die 2 Siegespunkte auf unserer Seite ausfallen. Anfangs Saison sind Beurteilungen gegenüber anderen Mannschaft nur aufgrund Vorjahresresultate möglich, darum verspricht die erste Runde immer viel Spannung.

Die Massstäbe werden immer auf die 2. Runde gesetzt.

Pirmin Achermann

   
| Sonntag, 09. Dezember 2018 || Designed by: @StGo |